Witzheldener Sommerserenaden

Witzheldener Sommerserenaden

Die beliebte Konzert-Reihe in der evangelischen Kirche in Witzhelden gehört fest zum Kulturkalender der Leichlinger und Witzheldener Kulturfreund*innen und wird jedes Jahr mit Freude erwartet. Weil die Inzidenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis im Rekordtempo fielen, ist es möglich, die Witzheldener Sommerserenaden 2021 live und in Farbe in der evangelischen Kirche durchzuführen. Etwas später als gewohnt, dafür im wöchentlichen statt zweiwöchigen Rhythmus laden vier Instrumental-Konzerte zum Lauschen und Genießen ein.

Pro Konzert sind rund 70 Zuschauer*innen gestattet. Für eine ständige Belüftung wird gesorgt. Ganz ohne Einschränkungen geht es leider nicht: Neben der notwendigen vorherigen Anmeldung müssen alle Besucher*innen am Veranstaltungstag einen aktuellen negativen Testnachweis bzw. einen Nachweis über die Immunisierung vorlegen. Außerdem ist während des rund eine Stunde dauernden Konzerts eine Alltagsmaske (oder höherwertig) zu tragen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Interessierte müssen sich vorher im Kulturbüro anmelden – unter kulturinfo(at)leichlingen.de, telefonisch unter 02175/992-105 oder -222 oder über das Anmeldeformular.

Die Witzheldener Sommerserenaden sind eine Veranstaltung der Stadt Leichlingen / Büro Bürgermeister- Kultur in Kooperation mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Witzhelden und der evangelischen Kirche Witzhelden.

Golden Duo

29.6., 19 Uhr
Evangelische Kirche Witzhelden

 

Eine der schönsten und wohl die am häufigsten verwendete Kombination in der Welt der Musikinstrumente ist ein Duo Violine und Gitarre. Hinter dem Namen „Golden Duo“ verstecken sich mit Anna Gold und Michael Goldort professionelle Musiker*innen mit internationaler Erfahrung. Das Duo zeichnet sich durch originelle Arrangements und die Vielseitigkeit des Repertoires aus, dem keine Grenzen gesetzt sind. Im Rahmen der Witzheldener Sommerserenaden entführt Sie das Duo auf eine zauberhafte Zeitreise durch die Musik. Begeben Sie sich auf einen Trip durch unterschiedliche Epochen und Musikstilrichtungen.

Gong-Solo von und mit Uwe Fischer-Rosier

6.7., 19 Uhr
Evangelische Kirche Witzhelden

 

Der Perkussionist und Gongspieler Uwe Fischer-Rosier ist seit vielen Jahren als Solist auf dem Gebiet der Neuen Musik und der Improvisation sowie als Ensemblemitglied verschiedenster Formationen tätig. Bei den Witzheldener Sommerserenaden stellt er sein einzigartiges Hörerlebnis vor. Mithilfe einer großen Gruppe unterschiedlichster Gongs, die mal mit den Händen, mal mit Stangen, Styropor oder anderen Materialien bespielt werden, entsteht eine faszinierende Klangwelt. Der Facettenreichtum seines Spiels wird immer wieder durch neue Klangexperimente erweitert.

Tom Daun: Die Harfe im Serail

13.7., 19 Uhr
Evangelische Kirche Witzhelden


In der Welt des Orients zählte die Harfe lange zu den wichtigsten Instrumenten. Zum sanften Klang der Çang ließ sich der Sultan verwöhnen. Tom Daun nimmt die Besucher*inner der Witzheldener Sommerserenaden mit ins Serail und in die märchenhafte Klangwelt des Orients: Kompositionen vom osmanischen Hof, arabische und persische Volksmelodien, Musik der sephardischen Juden und Klänge aus „Al Andalus“ – dem mittelalterlichen Spanien. Ergänzt wird das Programm durch abendländische Charakterstücke zwischen Barock und Impressionismus – inspiriert von orientalischen Phantasien und Sehnsüchten.

Wilfried Haecker

20.7., 19 Uhr
Evangelische Kirche Witzhelden

 

Dass die Gitarre viel mehr kann, als nur Lieder am Lagerfeuer trällern, beweist der Düsseldorfer Gitarrist Wilfried Haecker zum Abschluss der Witzheldener Sommerserenaden. Der studierte Musiker zeigt den Besucher*innen das klassische Potenzial der Gitarre. Dabei spielt er zahlreiche spanische und lateinamerikanische Komponisten, zu seinem Repertoire gehören aber auch Gitarrenkonzerte von Vivaldi oder Carulli.

Suche starten

Ihre Ansprechperson

01 Büro Bürgermeister
Kultur und Kommunikation
02175/992-105