News-Detailansicht

Vorsicht bei der Verwendung von Wappen und Logo

|   Pressemitteilungen

Aus Verbundenheit mit der Blütenstadt wird immer wieder das Logo oder auch das Wappen der Stadt Leichlingen von Unternehmer*innen, Vereinen oder Privatpersonen verwendet und auf Fensterscheiben, Tassen oder T-Shirts gedruckt. So gut die Absichten auch sind und wie schön das Ergebnis sein mag, eine Verwendung der städtischen Zeichen, oder auch Teile dieser durch Dritte ist nicht gestattet, darauf weist die Verwaltung ausdrücklich hin.

Grundlage hierfür sind §2 der Hauptsatzung der Stadt Leichlingen und die Satzung über die Führung und Verwendung des Wappens und Logos. Hierin wird zwischen der Verwendung des Wappens und der Verwendung des neuen Stadtlogos unterschieden.

Dabei ist das Wappen als hoheitliches Zeichen allein dem Bürgermeister vorbehalten. Eine Nutzung durch Dritte ist nicht gestattet. Wer bereits vor Inkrafttreten der Satzung das Wappen genutzt hat, ist verpflichtet, die Nutzung bei der Stadtverwaltung anzuzeigen (per Mail an info(at)leichlingen.de).

Die Verwendung des Stadtlogos, des stilisierten Apfels, das seit 2019 genutzt wird, ist im Rahmen einer Kooperation mit der Stadtverwaltung erlaubt. Auch hier muss die Nutzung vom Büro Bürgermeister genehmigt werden, um insbesondere sicherzustellen, dass das Logo korrekt und im Sinne der Stadtverwaltung genutzt wird. Wer also das Logo verwenden möchte, muss dies im Büro Bürgermeister melden und sich die Druckdatei freigeben lassen.

Wer Fragen hat oder eine Freigabe erhalten möchte, kann sich an das Büro Bürgermeister (info(at)leichlingen.de) wenden.

 

Suche starten