News-Detailansicht

Klimaschutz-Strategie: Umfrage Ideenbörse Klimaschutz bis 17. Oktober

|   Pressemitteilungen

Leichlingen befindet sich auf dem Weg zur Klimaneutralität. Bis 2045 soll die Stadtgesellschaft laut Vorgabe des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung klimaneutral agieren, die Verwaltung soll dieses Ziel nach Willen des Stadtrates schon zehn Jahre früher erreichen. Dafür muss der CO2-Verbrauch in Leichlingen nachhaltig gesenkt werden. Die fristgerechte Umsetzung der Klimaneutralität setzt einen gut durchdachten Plan voraus, um frühzeitig die richtigen Weichen zu stellen. Bis Ende März 2022 wird daher gemeinsam mit dem Büro wertsicht GmbH die Klima-Strategie entwickelt, an der sich Leichlingen in den kommenden Jahren orientieren soll.

Um den groß angelegten Wandlungsprozess bestmöglich vorzubereiten, sollen möglichst viele Akteur*innen der Stadtgesellschaft in die Planung miteinbezogen werden. Verschiedene Formate bieten daher in den kommenden Monaten unter anderem Bürger*innen, Mandatsträger*innen, Vereinen und Unternehmen sowie dem Kinder- und Jugendparlament Beteiligungsmöglichkeiten.

Los geht es ab sofort mit dem Online-Fragebogen „Ideenbörse Klimaschutz“, der bis zum 17. Oktober genutzt werden kann, um Vorschläge zum Klimaschutz im Stadtgebiet einzubringen, die geprüft und ggfs. in die weitere Planung aufgenommen werden.

Im September finden außerdem zwei kostenlose Online-Veranstaltungen statt, bei denen Klimaschutzmanagerin Monika Meves Vorgehensweise und Ziele der Klima-Strategie (8.9., 18 Uhr) und des Mobilitätskonzeptes Leichlingen (21.9., 18 Uhr) vorstellt. Im Rahmen der Veranstaltungen haben Leichlinger*innen die Möglichkeit, sich an den Planungen zu beteiligen. Eine Anmeldung kann ab sofort unter www.leichlingen.eventbrite.com erfolgen.

Um möglichst viele Bürger*innen zu erreichen, wird außerdem ein Faltblatt mit den anstehenden Terminen rund um die Klima-Strategie und das Mobilitätskonzept in die Leichlinger Haushalte versandt. Weitere Veranstaltungen folgen.

Suche starten