News-Detailansicht

Baustelle in der Zinkskurve, obere Kirchstraße, ab dem 15. September

|   Pressemitteilungen

Wegen des Starkregenereignisses im Juli muss der Landesbetrieb Straßen NRW als wichtige Notmaßnahme die Straßenentwässerung in der Zinkskurve/obere Kirchstraße erneuern. Die Arbeiten werden voraussichtlich ab Mittwoch, 15. September, unter Vollsperrung einer Teilstrecke der L 359 durchgeführt. Die Zufahrt zur Straße Am Rauenbusch bleibt bestehen.

Eine Umleitung wird über die K 10 (Hülstrung) geführt. Dort wird eine zweiphasige Ampelanlage installiert, um dem Begegnungsverkehr (Lkw begegnet Lkw) in dem schmalen Kurvenbereich gerecht zu werden. Darüber hinaus muss auch der Busverkehr über Hülstrung abgewickelt werden.

An der Landrat-Trimborn-Straße werden einseitig Halteverbote angeordnet, da erfahrungsgemäß Ortskundige auch diese Straße benutzen, um in die Innenstadt zu gelangen. Zudem ist so die Durchfahrt für die Feuerwehr sichergestellt.

Die Bauzeit wird voraussichtlich acht Wochen dauern.

Suche starten