News-Detailansicht

Sparen Sie Energie und Geld – Hinweisblatt mit Raumklimakarte kostenfrei erhältlich

|   Pressemitteilungen

Das Klimaschutzmanagement hat ein Hinweisblatt mit Tipps zum Energie- und Wassersparen inklusive einer Raumklimakarte für die eigenen vier Wände erstellt. Viele nützliche Tipps rund ums Heizen, Strom- und Wasserverbrauch helfen, den privaten Geldbeutel zu entlasten und gleichzeitig auch etwas für die Umwelt und den Klimaschutz zu tun.

Eine Raumklimakarte im handlichen Ausweisformat ermöglicht zudem die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit in den eigenen Wohnräumen zu bestimmen. An einem beliebigen Platz abgelegt zeigt sie in kurzer Zeit anhand der drei Testfelder und des Thermometers, ob gelüftet werden muss und wie hoch die Raumtemperatur ist. Durch richtiges Lüften und Heizen spart man nicht nur Energie, sondern lebt auch gesünder.

Die Raumklimakarte muss aus der Schutzhülle genommen werden. Das Testfeld nicht berühren. Bitte darauf achten, dass die Karte nicht direkt am Fenster, hinter dem Vorhang oder über der Heizung platziert ist. Die Raumklimakarte kann mehrmals eingesetzt werden. Wer sie länger nicht benötigt, sollte sie in der Schutzhülle aufbewahren.

Das quadratische Messfeld zeigt die relative Feuchte im Raum an: Ist es hellblau gefärbt, liegt die Luftfeuchtigkeit im idealen Bereich. Zeigt es rosa an, herrscht eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und es sollte dringend gelüftet werden. Bei einer dunkelblauen Färbung ist die Raumluft zu trocken und es sollte für mehr Feuchtigkeit im Raum gesorgt werden.

Das Hinweisblatt kann kostenfrei entweder beim Bürgerbüro im Rathaus abgeholt werden oder man kann sich per E-Mail an klimaschutz(at)leichlingen.de eine Karte zusenden lassen.

 

Suche starten