News-Detailansicht

Jetzt ehrenamtliche SolarBerater*in für die Nachbarschaft werden

|   Pressemitteilungen

Im Einklang mit der Leichlinger Klimastrategie wird der Ausbau von Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Blütenstadt vorangetrieben, um die erneuerbaren Energien zu stärken. Hausbesitzer*innen sollen sich möglichst unabhängig und umfassend über die breite Angebotspalette informieren können. Eine niedrigschwellige Beratung auf Nachbarschaftsebene kann dazu einen entscheidenden Beitrag leisten. Daher sucht die Stadt Leichlingen Interessierte, die sich vorstellen können, ehrenamtliche Solarberater*innen zu werden. Ein erster unverbindlicher Eindruck des Aufgabengebiets kann bei einer digitalen Informationsveranstaltung am 10. August gewonnen werden.

Daniel Bannasch vom gemeinnützigen Verein MetropolSolar, der sich bundesweit für die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien einsetzt, erläutert die Idee zur Bürger*innenSolarBeratung. Außerdem informiert er über die für August und September geplante Online-Schulungsreihe für ehrenamtliche Berater*innen. An vier Samstagen werden dabei in zwei- bis vierstündigen digitalen Workshops die Ehrenamtler*innen auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet. Die Schulungskosten übernimmt die Stadtverwaltung Leichlingen. Wer teilnehmen möchte, muss sich nach der Informationsveranstaltung verbindlich anmelden, um die Zugangsdaten zu erhalten.

Nach den Schulungen werden die neuen Berater*innen in einer Tandem-Phase von „alten Hasen“ aus bereits bestehenden Gruppen begleitet. Auch das Klimaschutzmanagement wird die neuen Bürger*innen-SolarBerater*innen in der Gründungsphase unterstützen.

Die Stadtverwaltung nimmt keinen Einfluss auf die Beratungsleistung, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe erbracht wird. Die Berater*innen erhalten kein Honorar oder Aufwandsentschädigung, weder von der Stadt noch von den beratenden Personen. Die Gruppe agiert eigenständig und gibt auf Anfrage im Rahmen von Nachbarschaftshilfe ihre Erfahrungen hinsichtlich der Nutzung von Dachflächen anderen Bürger*innen weiter. Die Berater*innen sind keine PV-Berater*innen im juristischen Sinne und nicht haftbar.

Weitere Informationen erteilt Klimaschutzmanagerin Monika Meves unter 02175/992-354 oder klimaschutz(at)leichlingen.de.

 

Informationsveranstaltung Bürger*innen-SolarBeratung
Mittwoch, 10. August 2022
um 19 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)
digital: www.zoom.us
Meeting-ID: 827 4358 4975
Kenncode: 008227
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Suche starten