News-Detailansicht

Kino im Park am 19. und 20. August Open-Air im Neuen Stadtpark

|   Pressemitteilungen

Kino im Park - Sommerkino unter Bäumen

Ein lauer Sommerabend, die Sonne geht langsam unter und die Leichlinger*innen machen es sich mit einem mitgebrachten Fläschchen Rotwein und Baguette oder einem kühlen Getränk unter den Bäumen im neuen Stadtpark gemütlich – so oder so ähnlich könnte es am Freitag und Samstag,19. und 20. August, in Leichlingen aussehen. Denn zum ersten Mal lädt das Büro Bürgermeister/Kultur in Kooperation mit dem Scala-Kino Leverkusen zu „Kino im Park“ ein. Auf einer etwa 35 Quadratmeter großen Leinwand im Neuen Stadtpark können rund 200 Besucher*innen ein Wochenende lang Kinofilme vom Feinsten genießen – und das Ganze „sicher“ in Zeiten von Corona.

Solche Kino-Abende im Stadtpark zu organisieren, ist ein lang gehegter Wunsch im Bürgermeisteramt. Bislang scheiterte die Umsetzung immer am Geld, da im städtischen Haushalt keine Mittel zur Verfügung gestanden haben und die Kultur-Veranstaltungen sich grundsätzlich aus Eintrittsgeldern und Sponsoring kostendeckend finanzieren müssen. In diesem Jahr ist das ein wenig anders. Der Rat hat sich ausdrücklich für eine Sonderfinanzierung über 10.000 Euro für die Kulturarbeit in den schwierigen Zeiten der Pandemie entschieden. Das ermöglicht der Stadt die technisch aufwendigeren Veranstaltungen unter freiem Himmel, aber auch ausgefallenere Projekte zu starten.

Den Auftakt macht am Freitagabend die deutsche Produktion „Wunderschön“, die im Februar 2022 in die Kinos kam. Der Film von und mit Karoline Herfurth erzählt von fünf Frauen und ihrem Umgang mit dem ständigen Optimierungswahn, dem insbesondere Frauenkörper ausgesetzt sind. Die Zuschauer*innen erwartet trotz des ernsthaften Themas ein leichter und humorvoller Kinoabend mit zahlreichen beliebten deutschen Kino-Stars wie Martina Gedeck, Nora Tschirner und Friedrich Mücke.

Ähnlich sieht es auch am zweiten Abend von „Kino im Park“ aus, wenn einem bei „Monsieur Claude und sein großes Fest“ das Lachen im Halse stecken bleibt. Denn bei aller Komik nimmt auch der dritte Film rund um den gutbürgerlichen Familienvater und seine multikulturelle Familienkonstellation kein Blatt vor den Mund. Entlarvende Vorurteile und bahnbrechende Situationskomik machen diese aktuelle französische Produktion aus. 

 

Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils um 20 Uhr, der Film startet um 21 Uhr. Tickets kosten 8 Euro und sind ab Montag, 1. August, beim Scala-Kino in Opladen oder an der Information im Rathaus zu den jeweiligen Öffnungszeiten erhältlich. Weitere Karten gibt es an der Abendkasse. Speisen und Getränke können selbst mitgebracht werden.

Die Veranstaltung ist bestuhlt und es besteht freie Platzwahl. Um eine Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln wird gebeten.

Die Veranstaltungen finden Open-Air und auch bei leichtem Regen statt. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Aktuelle Informationen finden sich jeweils auf der Webseite der Stadt Leichlingen.

Suche starten