News-Detailansicht

Modernisierung Bahnübergang Sandstraße/Rothenberg – Sperrung vom 4. bis 30.10.

|   Pressemitteilungen

Die Deutsche Bahn modernisiert den Bahnübergang Sandstraße/Rothenberg zwischen Leichlingen und Leverkusen. Die Baufachleute beginnen am 26. September mit vorbereitenden Arbeiten. Während dieser Bauphase bleibt der Bahnübergang noch in Betrieb und für den Straßenverkehr geöffnet.

Um die daran anschließenden Sanierungsmaßnahmen schnellstmöglich und sicher durchführen zu können, muss der Bahnübergang von Dienstag, 4. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 30. Oktober, für alle Straßenverkehrsteilnehmer*innen gesperrt werden. Umleitungen, z. B. über die L 288 Hardter Straße, werden ausgeschildert – auch für den Fuß- und Radverkehr. Die Fahrplanänderungen der Buslinien 12, 250 und 255 werden auf der Internetseite der Wupsi veröffentlicht.

Im Zuge der Arbeiten wird der Bahnübergang mit aktuellster Technik ausgestattet. Dazu gehören neben einer neuen Sicherungsanlage auch neue Schranken und eine Lichtzeichenanlage. Außerdem wird das ehemalige Schalthaus durch ein neues ersetzt. Neben den Maßnahmen direkt am Bahnübergang finden Kabelarbeiten an der Strecke statt. Um die Auswirkungen auf die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden die Arbeiten größtenteils während der natürlichen Zugpausen statt.

Suche starten